Kinder- und Jugendarbeit

Neues aus der Kinder- und Jugendarbeit 

 

 
 
ASCHHEIMER ADVENT
 

Mit einem neuen Angebot war die Jugend auch dieses Jahr wieder beim Aschheimer Advent vertreten. In Zusammenarbeit mit dem Grillstand unseres Kirchenvorstandes gab es Currywurst, mit hausgemachter Soße von Andrea Vogler, und Pommes. Wer dann noch Bedarf nach etwas Süßem hatte, konnte sich selbstgemachte Schokofrüchte kaufen. Ein Dank an dieser Stelle an die Firma Zuckersucht für ihre Schokoladenspende. Das neue Angebot schlug ein wie eine Bombe, so dass wir dieses Jahr mit einem Rekordgewinn von 560 Euro aus dem Verkauf gingen. Dieser Gewinn ging an die Haunersche Kinderklinik. Scheckübergabe des Gesamterlöses war am 23.2. um 11 Uhr in St. Peter und Paul in Aschheim. 

Franziska Raetsch

 

Beim Aschheimer Advent am 1. Adventwochenende 2019 haben sich wieder Groß und Klein getroffen. Es begann am Samstag auf dem Platz vor dem katholischen Pfarrheim um 14 Uhr mit einer ökumenischen Eröffnung. Gleichzeitig wurden in der evangelischen Segenskirche die letzten Vorbereitungen für den Aschheimer-Kinder-Advent getroffen. Die ersten Besucher konnten kaum die Zeit abwarten, um das vielfältige Angebot wahrzunehmen. Es konnte an vielen Stationen gebastelt werden, sogar Lebkuchenherzen durften verziert werden. Für viele war die Zeit zu lange, bis der Zuckerguss endlich trocken war, und die Herzen wurden direkt aufgegessen.

Die Dornacher Kinder haben in der Kirche wieder ihr gelungenes Krippenspiel mit großem Einsatz der Darsteller und engagierten Helfern aufgeführt. Der Nikolaus kam mit seinem Krampus und hat jedes Kind bedacht.

Vor und nach der Aufführung wurden den Kindern in der Kirche nicht nur Märchen und Weihnachtsgeschichten vorgelesen, es wurde auch ein Erzähltheater, das „Kamishibai“, aufgebaut. Hier werden Geschichten zu wechselnden Bühnenbildern erzählt, oder vorgelesen. Durch diese Form des Erzählens sind die Kinder in ihrer Aufmerksamkeit voll dabei und sehr begeistert.

Zur Erholung und zum Energieauftanken konnte sich jeder gegen eine Spende am Kuchenbuffet stärken. Allen Helfern, die sich so engagiert eingebracht habe, sagen wir dafür Danke. Viele Besucher sind gekommen und für jeden war etwas dabei.

Zum Abschluss hat der evangelische Kinderchor, unter der Leitung von Karin Seidel, Weihnachtslieder gesungen. Die Kinder des Chores und alle anderen Kinder, die sich getraut haben, durften zusammen singen. Da wurden die Herzen weit und gerade für Familien mit Kindern war es ein gelungener Auftakt in den Advent und die Weihnachtszeit.

 

Katja Kohrs

 


 
 

UNTERWEGS IN FELDKIRCHEN: DIE HEILIGEN DREI KÖNIGE
 

Udo Purwins hat‘s angeregt und er hat sich auch um die Umsetzung gekümmert. Klasse, was Dagmar und Bernd Hermann beigesteuert haben, ein kleines Spiel zum Thema: Wie fänden die heiligen drei Könige in den Zeiten von Navi und Siri wohl zum Ort der Jesusgeburt? Sie fänden – wenn sie nicht vergessen, auf ihre Herzen zu hören. Ein herzliches Vergelts Gott allen Organisatoren und vorweg den Kindern und Jugendlichen! Nicht nur für diesen Gottesdienst, fürs Sternsingen als solches natürlich auch – die Kinder im Libanon werden es noch viel mehr zu schätzen wissen! 

Torsten Bader

 


 

KINDERBIBELTAG AM BUß- UND BETTAG

Am unterrichtsfreien Buß- und Bettag fand ein „wunderlicher“ ökumenischer Kinderbibeltag, getragen von der evangelischen Pfarrei Feldkirchen und der katholischen Pfarrei Aschheim statt. Unter der Leitung von Pfarrer Torsten Bader und Diakon Markus Paulke bereitete das neu zusammengewürfelte Team Stationen zum Thema „Wunder“ vor. Knapp 60 neugierige Kinder fanden sich in der Früh zum Eröffnungsgottesdienst in der Kirche St. Peter und Paul in Aschheim ein. Danach ging es in die Räumlichkeiten des katholischen Pfarrheims, wo die Kinder in verschiedenen Gruppen an den Stationen arbeiteten. Es wurden die „Geschichte des blinden Bartimäus“, „Die Hochzeit von Kanaan“, „Die Heilung am Sabbat“, sowie „Die Geschichte von Petrus und Johannes“ thematisiert und mit viel Eifer über die Inhalte diskutiert. Auch die Kreativität der Kinder war gefordert, da an jeder Station zum Abschluss ein passendes Symbol zur Geschichte mit unterschiedlichen Techniken auf einem Kopfkissenbezug gestaltet wurde. Mittags stärkten sich alle dank der Küchenkreativität von Angelika Fröschl, tatkräftig unterstützt von Richard Nachtmann, mit Spaghetti Bolognese. Am Nachmittag endete der Kinderbibeltag mit einem Abschlussgottesdienst. Der Gottesdienst wurde von fleißigen Konfirmanden mitgestaltet. Zufrieden und mit einem Kissen als Andenken gingen alle nachhause. Das Team freut sich schon auf den nächsten Kinderbibeltag, der im Juli in Feldkirchen stattfinden wird.

Lisa Langguth  

 



 

FREIZEITEN 2020

Auch dieses Jahr sind bei uns wieder viele Freizeiten geboten. Zusammen mit der Cantatejugend Kirchheim gehen wir wieder mit drei Freizeiten an den Start, die sich in den letzten Jahren super bewährt haben! Anmeldungen werden wie immer in den Schulen verteilt, sind im Pfarramt zu bekommen, oder werden auf Anfrage per E-Mail weitergegeben von franziska.raetsch@elkb.de

 

OSTERFREIZEIT

Vom 6. - 9.4. wollen wir alle Grundschüler herzlich zu unserer Osterfreizeit auf den schönen Bauernhof Schabing einladen. Wir hören Geschichten aus der Bibel, basteln fleißig und sind draußen auf einem riesigen Spielplatz. Wem das noch nicht reicht, der kann sich auf dem Heuboden austoben oder Hasen und Ponys streicheln. Neu dieses Jahr ist unser Gottesdienst mit Reisesegen für alle Osterfreizeitkinder am Sonntag, den 5.4. um 10.30 Uhr in Cantate. Auch Andere sind dazu herzlich eingeladen! 

 

KINDERZELTLAGER PLÖSSBERG

Du bist zwischen 8 und 11 Jahre alt, hast in den Pfingstferien noch nichts vor und hast Lust eine Menge zu erleben? Wir sind in der ersten Woche der Pfingstferien vom 30.5. - 5.6. mit ungefähr 130 Kindern auf einem tollen Zeltplatz direkt am Wald. Dort erleben wir spannende Geschichten und machen Quatsch mit dem Sams, wir basteln und spielen, machen Lagerfeuer, lesen Gutenachtgeschichten, feiern zusammen einen ganz besonderen Pfingstgottesdienst, erleben Abenteuer bei Geländespielen, springen durch Pfützen, singen in der Sonne und und und… Die Evangelische Jugend München freut sich zusammen mit uns auf eine tolle Woche mit dir!

 

SOMMERFREIZEIT

Traumhafte Strände, Sport- und Aktionsmöglichkeiten in unverbrauchter Natur erwarten dich und andere Jugendliche ab 14 Jahren vom 30.7. - 12.8. auf der französischen Insel Korsika. Wir hoffen, dass auch dieses Jahr die Freizeit ein Highlight für alle wird und freuen uns auf deine Anmeldung! Diese wird im Konfirmanden-
unterricht verteilt und kann per E-Mail erhalten werden. 

 

Franziska Raetsch

 

 

 


 

KINDER-CANTIONALE - AUFFÜHRUNG DES MUSICALS "DAVID"

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Gemeinde, 

alle drei Jahre veranstalten die evangelischen Kirchenmusiker in der Region München unter der Schirmherrschaft des Evangelisch-Lutherischen Dekanats München die Cantionale. Das Festival bietet den vielen Chorsängerinnen und Chorsängern die Gelegenheit, an großen Aufführungen teilzunehmen.

Die Kirchenmusiktage finden 2020 wieder statt und sind ein Festival zum Mitmachen und Miterleben. 

Ein Highlight des Kirchenmusikfestes wird die “Kinder-Cantionale” sein, ein Treffen von Kinderchören, die ein Musical gemeinsam aufführen. 

Unser mittlerweile angewachsener Kinderchor wird mit den „Großen“ daran teilnehmen und am 

Samstag, 9. Mai im Großen Saal der Christuskirche in München-Neuhausen das Musical “David” 

von Kirchenmusikdirektor Andreas Hantke aufführen. In diesem Musical werden viele Geschichten des alttestamentlichen Königs David geschildert. Die Rahmengeschichte spielt mit sieben Kindern und einem “Opa Ludwig” in unserer Zeit,.Die Geschichten von David werden gesungen und gespielt. 

 

Am 25. Oktober wird auch eine Aufführung in unserer Gemeinde stattfinden. 

Ich freu‘ mich auf viele kleine und große Sänger und Musiker,

Karin Seidl

 

 

Samstag, 9.5., 19 Uhr
Im Großen Saal der Christuskirche
München-Neuhausen

 


OSTERWERKSTATT FÜR GRUNDSCHULKINDER

Diesmal sind wir in Aschheim! Unsere Grundschüler basteln mit verschiedenen Materialien an fünf bis sechs Stationen. Jedes Kind wählt, ob es alles oder nur manches basteln will. An jedem Tisch kann mindestens einmal gewerkelt werden. Die kleinen Künstler gestalten ihre Werke mit mehr oder weniger Hilfestellung. Es bleibt dabei genügend Zeit, um auch zu spielen und zu toben - wenn es das Wetter zulässt, selbstverständlich auch im Garten. Es gibt zwischendurch eine Brotzeit und ein Mittagessen. Mit einer österlichen Erzählrunde lassen wir den Tag gemeinsam ausklingen. Wir freuen uns auf viele „alte“ und neue Gesichter.

Kostenbeitrag ist 10 Euro für Material, Essen und Getränk. Bitte am Basteltag bei der Anmeldung passend mitbringen. Außerdem einen Schuhkarton als sicheren Aufbewahrungsort für die Werk-Schätze der Künstler.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt, daher bitte rechtzeitig bis zum 7.3. anmelden. Anmeldung über
www.basteln.kragodi.de.

 

Projekt in der Osterwerkstatt für
die Großen: 

Unsere Großen, ab der 4. Klasse aufwärts, die schon viele Male Erfahrung in kleinen Projekten sammeln konnten, machen jetzt etwas Anspruchsvolleres, mit dem sie dann alle überraschen können. Damit dies in Ruhe passieren kann, fahren wir sie nach dem Begrüßen nach Feldkirchen und bringen sie gut verpflegt zum Abschlusskreis zurück. Bitte Sitzerhöhung nicht vergessen. In die Projektgruppe nehmen wir maximal 10 Kinder. 

Anmeldung erfolgt ebenfalls über
www.basteln.kragodi.de

Für Rückfragen stehen wir gerne unter basteln: kragodi@web.de zur Verfügung. 

Das Bastelteam

 

Samstag, 28. März,
9 – 14 Uhr in der Segenskirche Aschheim

 


 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben